Meldungen

IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

Tarifschnellinfo - 3. Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland

08.05.2019 | Zum dritten Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland verhandelten die ostdeutschen Tarifparteien der Metall- und Elektroindustrie am 3. Mai in Magdeburg. In den Verhandlungen wurde scharf und kontrovers über die gegensätzlichen Vorstellungen diskutiert.

Weiterlesen...

Otto Brenner Stiftung

Agenda-Setting vor der Bundestagswahl 2017?

02.05.2019 | Seit dem Einzug der AfD in den Bundestag findet die These viel Zuspruch, dass die öffentlich-rechtlichen Sender mit ihren Themensetzungen "der Rechten" den Einzug ins Parlament erleichtert hätten. Mit anderen Worten: Haben gebührenfinanzierte Sender mit einer Themenfokussierung auf Flüchtlinge und mit Migration als Dauerbrenner "die AfD erst bundestagsfähig" gemacht? In ihrem aktuellen Arbeitspapier geht die Otto Brenner Stiftung dieser Frage nach und analysiert 56 politische Sendungen im Monat vor der Bundestagswahl im Herbst 2017.

Weiterlesen...

Textilindustrie Ost

IG Metall erzielt Tarifergebnis für die ostdeutsche Textilindustrie

02.05.2019 | Die Arbeitszeit in der ostdeutschen Textilindustrie sinkt schrittweise bis 2027 auf 37 Stunden. Das haben wir in Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern erreicht. Bislang arbeiten Textiler im Osten noch 40 Stunden, drei Stunden mehr als im Westen. Beim Geld gibt es 6,2 Prozent mehr über drei Jahre.

Weiterlesen...

WSI

WSI Verteilungsbericht 2018: DAUERHAFTE ARMUT UND VERFESTIGTER REICHTUM

Vor allem Armut hat in sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verfestigt, aber auch Reichtum wird immer dauerhafter. Besonders ausgeprägt sind diese Prozesse in Ostdeutschland. Die Verfestigung von Armut und Reichtum hat gravierende gesellschaftspolitische Folgen.

Weiterlesen...

DGB-Resolution

Lücken zwischen Ost und West: Weg damit!

17.04.2019 | Der Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds hat die Resolution „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West – es ist höchste Zeit!“ veröffentlicht. Darin fordern DGB und Mitgliedsgewerkschaften mehr Tarifbindung, bessere Renten sowie eine aktivere Strukturpolitik, um die Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland anzugleichen.

Weiterlesen...


Das Projekt

Auch 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution ist es für die IG Metall noch immer vordringlich, gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West zu erreichen. Der IG Metall Vorstand will mit dem Projekt "Zukunft Ost" gemeinsam mit den Bezirken und Geschäftsstellen die IG Metall vor Ort stärken, um bei der Angleichung der ostdeutschen Bundesländer weiterzukommen.
Weiterlesen...