Otto Brenner Stiftung

Flucht ins Autoritäre

08.11.2018 | Seit 2002 untersuchen Wissenschaftler aus Leipzig die Verbreitung von rechtsextremen Einstellungen und die Zufriedenheit mit demokratischen Institutionen in Deutschland.

In ihrer aktuellen Studie legen sie den Schwerpunkt auf autoritäre Einstellungsmuster. Die in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung erstellte Studie wurde am 8. November 2018 in Berlin vorgestellt.